Das wahre Gesicht - Uwe Friedrich, Portrait, Fotografie  
 
das wahre Gesicht - Susan

Susan

Ich wünsche mir, dass sich mehr Menschen die Chance geben, hinter das Gesicht ihres Gegenübers zu schauen.

das wahre Gesicht - Birgit

Birgit

Ja, auch das gehört zu mir. Die Tränen. Einfach auch zuzulassen, nicht immer nur glücklich sein zu können. Ein JA zum Auf und Ab des Lebens.

das wahre Gesicht - Alexander

Alexander

Ich bin im Grunde glücklich. Das Leben ist schön und will gelebt werden. Muss man wirklich erst 48 Jahre alt werden um zu verstehen und zu begreifen, dass der zweite Teller Suppe aus der gleichen Schüssel anders schmeckt? Was ist wichtig? Erst diese Erkenntnis gibt Stärke, Ruhe und Glück.

das wahre Gesicht - Uta

Uta

Ich bin am Überlegen, ob ich das Problem wohl lösen kann - vielleicht denke ich anders über das angesprochene Thema?

das wahre Gesicht - Horst

Horst

das wahre Gesicht - Silke

Silke

Zuerst sass ich und versuchte noch, mein Fotogesicht aufrechtzuerhalten. Doch mit der Zeit vergass ich einfach die Linse und redete über viele Dinge , die ich sonst sicher nicht gleich allen erzähle. Es ist schön diese lebendigen Bilder zu betrachten. Manchmal hat mein Lachen versucht, Tränen zu unterdrücken.

das wahre Gesicht - Kai

Kai

Ich bin am Überlegen, ob ich das Problem wohl lösen kann - vielleicht denke ich anders über das angesprochene Thema?

das wahre Gesicht - Judith

Judith

In allen Facetten begegne ich mir wieder und fühle mich gesehen!

das wahre Gesicht - Karen

Karen

Geduld ist die Akzeptanz, es immer nur im Nachhinein verstehen zu können. Bis dahin kann man sich im Vertrauen in die Gegenwart üben.

das wahre Gesicht - Henning

Henning

So habe ich mich noch nie gesehen.

das wahre Gesicht - Stanislaw

Stanislaw

Wo gehöre ich hin?

das wahre Gesicht - Claudia

Claudia

Das bin ich?

das wahre Gesicht - Juliane

Juliane

Ich finde, dass deine Bilder meine Seele berühren. Sie fangen meine Seele ein. Ich sehe mein wahres und echtes ICH und es fühlt sich gut an. Ich fühle mich "getroffen". Diese Bilder sprechen eine eigene Sprache. "Sehen ist anders als erzählt bekommen."

das wahre Gesicht - Mathias

Mathias

Mit diesem Ausdruck baue ich Distanz auf. So als ob ich sage ich beobachte dich, gib dir eine Blösse und ich habe dich... Mir entgeht nichts und ich sehe deine Schwachstelle. Sei vorsichtig!

das wahre Gesicht - Henriette

Henriette

Mein Gesicht kann kaum alle Freude ausdrücken, die mich erfasst, wenn ich glücklich bin. Aber der Wind, der hilft mir dabei.

das wahre Gesicht - Andre

Andre

Das bin ich, mit all meinen Facetten.

das wahre Gesicht - Ursula

Ursula

Die schönste Zeit meines Lebens war der zweite Weltkrieg. Da war mein Mann nicht da.

das wahre Gesicht - Franziska

Franziska

Ich habe mir gewünscht mich so zu sehen wie ich bin. Nun sehe ich auf meinen Bildern die Sehnsucht meiner Gefühlswelt.

das wahre Gesicht - Kati

Kati

Jetzt eingefangen und festgehalten. Eingefangen wie ich mich selbst nie sah. Jetzt kann ich nicht mehr weg. Eingefangen wie andere mich sehen? Sehen sie mich? Sehe ich mich? Sehe ich mich, so wie ich bin? Und sehen mich dann andere ebenso? Ganz? Kann ich mich dann annehmen? Und werde ich angenommen? Ganz?

das wahre Gesicht - Markus

Markus

Die Kunst... Die Kunst, den starren Blick auf das eigene Bild im Spiegel zu lösen; die Kunst, dem Menschen in der Nähe zu begegnen; die Kunst, Bilder durch Offenheit zu ersetzen; die Kunst, alte Muster zu verändern; die Kunst, im Gegenüber ein weisses Blatt zu sehen, das offen in mein Leben schwebt. Sie ist das Leben.

das wahre Gesicht - Katharina

Katharina

Es sind keine Bilder des Alltags, es zeigen sich keine Fassaden, alles was zu sehen ist, bin ganz ich. Es sind Bilder die festhalten wie es ist, wenn es ruhig wird in mir und ich mein Herz sprechen höre.

das wahre Gesicht - Kathleen

Kathleen

Ich betrachte mich. Ich sehe mich. Ich fühle mich. Ich liebe mich. Und ich achte mich. Mit allen Spuren, die meine Lebenslinien verbinden. Mit ganzer Fülle.

das wahre Gesicht - Melitta

Melitta

Ich sehe mich in all den Bildern erstmals wie ich wirklich bin. Die unterschiedlichsten Facetten meines Gesichts und wie ich in den unterschiedlichsten Situationen aussehe. Es sind eben keine gestellten oder eingeübten Posen oder Mimiken, die ich im Leben ja so oft benutzen muss, um meine Fassade aufrecht zu erhalten, sondern mein wahres Gesicht, so, wie ich wirklich bin.

das wahre Gesicht - Frank

Frank

das wahre Gesicht - Bianca

Bianca

das wahre Gesicht - Kristina

Kristina

Ich bin froh über Momente wie diesen: Ich ruhe in mir, geniesse den Moment, bin im Reinen mit mir und dem Leben. Bin gerne mit mir zusammen.

das wahre Gesicht - Ägypten

Ägypten

Referenzen

Was lösen die Fotos bei Dir aus?
Was bewegt Dich?
Welche Gedanken hast Du?
Welche Emotionen spürst Du?
Was siehst Du in diesen Gesichtern?

Ich bin auf Dein Feedback gespannt. Schreibe mir!
info@das-wahre-gesicht.de

2M Webservice - Webdesign und Flash